AGA-Report Nr. 304

23. September 2019

Bund baut Beratungsleistungen für Exportkreditgarantien aus

Finanzierungsexperten in Dubai, Singapur und Nairobi beraten Unternehmen und Banken vor Ort

Default Alt-Tag

Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie zusammen mit den Finanzierungsexperten Eva Rösler (Nairobi), Eva Christine Steinhaus (Dubai) und Markus Leichum (Singapur) 
Copyright: Blumentritt/BMWi

Der Bund baut seine Beratungsleistungen für die Exportkreditgarantien aus: In Dubai, Singapur und Nairobi werden Finanzierungsexperten in den dortigen Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) etabliert, die deutschen Unternehmen, ihren Kunden und den finanzierenden Banken mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die Expertinnen und Experten werden jeweils regional tätig sein und damit Exporte insbesondere in den MENA-Raum sowie nach Südostasien und Ostafrika begleiten.

Die Unterstützung wird eng mit dem bewährten Beratungsangebot der Mandatare des Bundes (Euler Hermes) koordiniert, um eine verzahnte Flankierung aus Deutschland heraus und im Zielland zu gewährleisten. Der Bund kommt damit einem vielfach geäußerten Wunsch aus der Wirtschaft nach. Ein Pilotprojekt in Dubai im vergangenen Jahr hatte sich als äußerst erfolgreich erwiesen. Die Ansiedlung an den jeweiligen AHKs mit ihrem etablierten Netzwerk vor Ort und ihrem breit gefächerten Dienstleistungsangebot schafft zusätzliche Synergien.

Bereits seit dem 1. September 2019 steht in Dubai Eva Christine Steinhaus für alle Fragen rund um die Exportkreditgarantien des Bundes zur Verfügung. Ab dem 1. Oktober werden außerdem Markus Leichum aus Singapur und Eva Rösler aus Nairobi heraus das Beratungsangebot vor Ort erweitern.

Sprechen Sie uns an – wir unterstützen Sie gerne!

Default Alt-Tag
Default Alt-Tag
Default Alt-Tag

Eva Christine Steinhaus, seit 01.09.2019 Finanzierungsexpertin AHK VAE

Eva Steinhaus absolvierte nach ihrer Diplom-Ausbildung zur Übersetzerin (Arabisch) einen Master für International Affairs in den USA. Berufserfahrungen sammelte sie u. a. bei Stationen bei der früheren WestLB und bei verschiedenen Banken und Beratungsunternehmen in Bahrain und Katar. 

Zuletzt war sie bei der Niederlassung der Commerzbank AG in Dubai für die Bereiche Commercial Banking, Export & Agency Finance für den Mittleren Osten und Nordafrika verantwortlich.

 

Kontaktdaten

Telefon: +971 4 876 9007

Mobil: +971 52 255 7725

Email:  eva.steinhaus@ahkuae.com

http://vae.ahk.de/

Markus Leichum, ab 01.10.2019 Finanzierungsexperte AHK Singapur

Markus Leichum arbeitete nach einer Ausbildung und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre von 2010 bis 2015 bei der PricewaterhouseCoopers AG in Hamburg und war dabei als Underwriter im Bereich der Exportkreditgarantien des Bundes tätig. 

Zuletzt arbeitete er in der DZ Bank AG in Frankfurt als Senior Produktspezialist Exportfinanzierung, die Aufgaben umfassten die Akquise, die Strukturierung und die Betreuung von Exportfinanzierungen.

 

Kontaktdaten

Telefon: +65 6433 5330

Email: markus.leichum@sgc.org.sg

http://singapur.ahk.de

Eva Rösler, ab 01.10.2019 Finanzierungsexpertin Delegation der Deutschen Wirtschaft für Ostafrika in Nairobi

Eva Rösler ist Bankkauffrau und diplomierte Finanzwirtin. Nach verschiedenen Stationen im Privatkundengeschäft bei Banken in Österreich, Spanien und Frankreich arbeitete sie von 2016 bis 2017 im Finanz- und Personalbereich von Ärzte ohne Grenzen in Kenia. Zuletzt leitete sie im Rahmen eines DEG-Projektes den German Desk der I&M Bank in Nairobi (Kenia).

 

Kontaktdaten

Telefon: +254 20 6633-000

Mobil: +254 721 752540

Email: eva.roesler@kenya-ahk.co.ke

http://kenia.ahk.de

IMA erleichtert Absicherungsmöglichkeiten für Marokko

Normalisierung der Beschlusslage – Aufhebung der Deckungsbeschränkungen im Kreditbereich

Die Strukturreformen zeigen Wirkung. In den vergangenen Jahren hat sich Marokko sowohl politisch als auch wirtschaftlich gut entwickelt. Das Land treibt die industrielle Entwicklung weiter voran und ist dabei, seine Absatzmärkte zu diversifizieren. Fortschritte gibt es auch beim Ausbau der Energie- und Verkehrsinfrastruktur. Inzwischen gilt Marokko neben Südafrika als attraktivster Investitionsstandort auf dem afrikanischen Kontinent. Die positive Entwicklung spiegelt sich auch im Doing-Business Ranking der Weltbank. Dort belegt Marokko inzwischen Platz 60 und liegt damit vor Ländern wie Tunesien und Ägypten.

Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der stabilen politischen und ökonomischen Entwicklung sowie eines prognostizierten stetigen Anstiegs des Wirtschaftswachstums in den kommenden Jahren hat der Interministerielle Ausschuss (IMA) für Exportkreditgarantien die Absicherungsmöglichkeiten für Lieferungen und Leistungen nach Marokko erleichtert. Die bis dato bestehenden Deckungseinschränkungen für Geschäfte zu Kreditkonditionen mit einer Laufzeit über 360 Tage wurden aufgehoben. Im Kurzfristbereich (Laufzeit bis 360 Tage) gab es bereits in der Vergangenheit keine Deckungseinschränkungen.

myAGA Kundenportal: Digitale Antragsstrecken für Pfandbriefdeckungen und Verbriefungsgarantien

Die Digitalisierung bei den Außenwirtschaftsförderinstrumenten schreitet weiter voran, das digitale Produktangebot wurde um zwei weitere Deckungsformen ergänzt. Ab sofort können Pfandbriefdeckungen und Verbriefungsgarantien vollständig online beantragt werden.

Pfandbriefdeckungen und Verbriefungsgarantien sind wichtige Absicherungsinstrumente im Bereich der Refinanzierung (Refi). Dass diese nun digital beantragt werden können, stellt eine wichtige Erweiterung des Leistungsangebotes für Finanzinstitute dar. Für die Absicherung von Refinanzierungsrisiken müssen Sie künftig kein gesondertes Papierformular mehr verwenden.

Neben den neuen digitalen Anftragsstrecken im Refinanzierungsbereich können Banken schon seit geraumer Zeit die klassische Finanzkreditdeckung online beantragen. Dies gilt auch für größere Finanzierungsvorhaben. Die Handhabung über das Kundenportal myAGA ist denkbar einfach. Die notwendigen Dokumente können direkt bei Antragsstellung hochgeladen werden.

Schon heute stellt die digitale Finanzkreditdeckung für Banken eine enorme Erleichterung dar. Mit dem erweiterten digitalen Produktangebot im Refinanzierungsbereich wird das Produkt nun noch attraktiver. 

Das digitale Produktangebot für Banken im Kundenportal myAGA stellt sich damit aktuell wie folgt dar:

  • Finanzkreditdeckung (isoliert)
  • Finanzkreditdeckung (in Kombination mit einer Lieferantenkreditdeckung)
  • Hermesdeckungen click&cover Bank
  • Pfandbriefdeckung
  • Verbriefungsgarantie

Um das Kundenportal myAGA nutzen zu können, müssen sich Banken und Exporteure einmalig unter my.agaportal.de registrieren. 

Weitere Informationen zum Kundenportal und den Vorteilen, die dieses für Sie bringt, finden Sie zudem auf unser Website.


Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu den Instrumentarien der AulandsGeschäftsAbsicherung (AGA) der Bundesrepublik Deutschland.