AGA-Report Nr. 286

23. Januar 2018

Exporte

Bring your Project to…

…MENA 

Nach der erfolgreichen Premiere 2017 gibt es nun die Fortsetzung. Am 1. März 2018 heißt es wieder: „Bring your Project to …“ Diesmal dreht sich alles um Ausfuhren und Investitionen in die MENA-Region. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Nah- und Mittelost-Verein und findet von 13:00 bis 18:00 Uhr bei Euler Hermes in Hamburg statt.

MENA steht für Middle East and & North Africa und bezeichnet die Region von Marokko bis zum Iran. Rund sechs Prozent der Weltbevölkerung leben in der MENA-Region. Die geografische Nähe zu Europa und starke Wachstumszahlen machen diese Region zu einem wichtigen Partner für Deutschland. Trotz aller Chancen dürfen die Risiken jedoch nicht außer Acht gelassen werden. Die Region gehört weiterhin zu den politisch instabilsten Regionen der Welt. 

Chancen nutzen – Risiken begrenzen: Wie das gehen kann, zeigen die Länder- und Risikospezialisten von Euler Hermes sowie die Experten von GTAI und dem Nah- und Mittelost-Verein bei dem Projekttag in Hamburg. Experten aus dem Bundeswirtschaftsministerium erläutern zudem, welche Möglichkeiten die Bundesregierung Unternehmen und Investoren bietet, Projekte in Ländern der MENA-Region zu finanzieren und abzusichern. 

„Bring your project to …“ – das ist mehr als eine klassische Informationsveranstaltung. Vielmehr geht es um konkrete Projekte, individuelle Beratungsgespräche und Networking über verschiedene Institutionen und Verbände. Ob Exporteur, Investor oder finanzierende Bank: Stellen Sie Ihr konkretes Projekt- oder Investitionsvorhaben den Experten vor und erfahren Sie, wie sich dieses mit Hilfe des Bundes realisieren lässt.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich zu der Veranstaltung anzumelden, finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Über den Tellerrand geschaut:

Investitionsgarantien des Bundes: Beratertage in Zusammenarbeit mit der IHK

Die Investitionsgarantien des Bundes sind ein bewährtes Mittel, um politische Risiken bei Auslandsinvestitionen abzusichern. Doch wie funktionieren sie? Welche Risiken sind abgesichert und was passiert im Schadenfall? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Beratertage Investitionsgarantien, die die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zusammen mit den Industrie- und Handelskammern veranstaltet.  

Der nächste Beratertag Investitionsgarantien findet am 26. Februar 2018 bei der IHK in Hannover statt. Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Seite investitionsgarantien.de -> Infocenter -> Veranstaltungen.