Default Alt-Tag

Kosten

Die Kosten setzen sich aus der Bearbeitungsgebühr für den Antrag und dem Deckungsentgelt zusammen. Die Anfrage zur rohstoffpolitischen Förderungswürdigkeit des Projekts ist kostenfrei.


Antragsgebühr

Für die Bearbeitung eines Antrags ist für das zugrundeliegende Vertragsverhältnis eine Gebühr entsprechend dem Verzeichnis der Gebühren und Entgelte zu entrichten.

Die Gebühr für den zur Deckung beantragten Kreditbetrag (zzgl. Zinsen) beträgt:

  • bis 5 Mio. Euro: 0,1 %
  • über 5 Mio. Euro: 0,05 % (bis maximal: 30.000 Euro)

Wird der Antrag abgelehnt oder kommt aus einem anderen Grund eine UFK-Garantie nicht zustande, wird ein Teil der Antragsgebühr erstattet. Die Erstattung beträgt vor Überprüfung der Wirtschaftlichkeit des Projekts und der Finanzierungskonstruktion 75 %, danach 25 % der Antragsgebühr.


Deckungsentgelt

Der Garantienehmer zahlt für die UFK-Garantie ein risikoabhängiges Entgelt. Dieses wird risikodifferenziert als Prozentsatz der zu deckenden Kreditforderung (ohne Zinsen) erhoben. Wesentliche Kriterien: Bonität des Kreditnehmers bzw. wirtschaftliche Stabilität des Projekts, Länderrisiko und Risikolaufzeit des Kredits.

Für Forderungsdeckungen, deren Kreditbetrag nicht auf Euro oder US-Dollar lautet, wird ein Zusatzentgelt in Höhe von 10 % des Entgelts erhoben (Fremdwährungsdeckung).


Entgelt-Tool

Mit dem Entgelt-Tool können Sie einen möglichen Entgeltsatz und den damit verbundenen Entgeltbetrag ermitteln. Das Ergebnis dient Interessenten als Indikation, welches Entgelt im Zusammenhang mit einer UFK-Garantie zu zahlen sein könnte.

Barbara Engler

Ansprechpartnerin für: Ungebundene Finanzkredite

Tilman Boué

Ansprechpartner für: Ungebundene Finanzkredite

Sebastian Arndt

Ansprechpartner für: Ungebundene Finanzkredite