Default Alt-Tag

Erweiterte staatliche Absicherungsmöglichkeiten im Kurzfristgeschäft

Die EU-Kommission hat entschieden, die Deckungsmöglichkeiten für Exportgeschäfte zu kurzfristigen Zahlungsbedingungen (bis 24 Monate) auf Länder der EU und in ausgewählten OECD-Ländern mit staatlichen Exportkreditgarantien zu erweitern. Die Bundesregierung hat sich im Rahmen des Schutzschirms für die Wirtschaft intensiv für die nun verkündete Ausnahmeregelung eingesetzt und wendet diese mit sofortiger Wirkung im Interesse der deutschen Exportwirtschaft an. 

Die Regelung gilt zunächst befristet bis  zum 31.12.2020 für alle 27 EU-Länder sowie Australien, Island, Japan, Kanada, Neuseeland, Norwegen, die Schweiz, die USA sowie das Vereinigte Königreich.

Informieren Sie sich auf dieser Seite über Ihre Möglichkeiten zur Absicherung Ihrer Exportgeschäfte, die Antragswege und Ansprechpartner bei Euler Hermes.

Ist Ihr Geschäft deckungsfähig?

Die Hermesdeckungen helfen vor allem kleinen oder mittelständischen Unternehmen, die Risiken eines Exportgeschäftes abzusichern. 

Als Exporteur haben Sie die Möglichkeit, sich im Vorfeld mit einer unverbindlichen Deckungsanfrage an den Bund zu wenden. Diese Voranfrage erfolgt online und ist kostenlos.

 

Lassen Sie sich persönlich zu den geeigneten Produkten beraten.

Deckungsmöglichkeiten für diese Länder erweitert

Exportgeschäfte zu  kurzfristigen Zahlungsbedingungen (bis 24 Monate Kreditlaufzeit) können für die nachstehend genannten Länder ab sofort mit staatlichen Exportkreditgarantien abgesichert werden.

Bitte informieren Sie sich auf den einzelnen Länderseiten über die Deckungspraxis bzgl. der Voraussetzungen und der ggf. benötigten Sicherheiten im Kurzfristgeschäft.

Bei kurzfristigen Einzeldeckungen und revolvierenden Einzeldeckungen mit einer schlechteren Einstufung als Länderkategorie 1 (z. Zt. Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Lettland, Rumänien, Ungarn) kann es im Einzelfall zur Anwendung einer schlechteren Käuferkategorie kommen, um auf diese Weise die Prämienvorgaben der EU Kommission für dieses Marktsegment zu erfüllen.

Unsere Produkte für Ihre Exportgeschäfte

Exporteure

Sammeldeckung

Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistung (APG) 

Bis zu 12 Monaten Zahlungsziel 

  • Forderungen bei deckungsfähigen Exportumsätzen von mind.
    500.000 € aus wiederholten Auslandsgeschäften – mehrere Besteller, mehrere Länder
Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistung-light (APG-light)

Bis zu 4 Monaten Zahlungsziel 

  • Forderungen aus deckungsfähigen Exportumsätzen aus wiederholten Auslandsgeschäften – mehrere Besteller, mehrere Länder

Noch einfacher und schneller wird die Nutzung der APG-light durch den APG-Online Service:

Revolvierende Lieferantenkreditdeckung

Bis zu 12 Monaten Zahlungsziel (im Ausnahmefall bis zu 24 Monaten)

  • Forderungen aus wiederholten Auslandsgeschäften – ein Besteller, ein Land

Einzeldeckung

Hermesdeckungen click&cover EXPORT

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Forderungen aus einzelnem Auslandsgeschäft
Leasingdeckung

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Forderungen aus einzelnem Auslandsgeschäft
Lieferantenkreditdeckung

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Forderungen aus einzelnem Auslandsgeschäft  

Weitere Infos zur Lieferantenkreditdeckung:

Ergänzende / weitere Absicherungen

Avalgarantie (als Antragssteller)

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Als Ergänzung zur Vertragsgarantiedeckung und zur Sicherheit des Garantiestellers, um das Regressrisiko auf den Exporteur im wesentlichen Umfang abzunehmen.
Bauleistungsdeckung

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Forderungen aus einzelnem Auslandsgeschäft
Beschlagnahmerisikodeckung

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Im Wesentlichen Schutz vor Verlust oder Beschädigung der Ware aus politischen Gründen

Banken

Sammeldeckung

Revolvierende Finanzkreditdeckung

Bis zu 12 Monaten Zahlungsziel (im Ausnahmefall bis zu 24 Monaten)

  • Darlehensforderungen aus Finanzierung regelmäßiger Exportgeschäfte mit einem Abnehmer

Einzeldeckung

Hermesdeckungen click&cover BANK

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Forderungen aus einzelnem Auslandsgeschäft
Finanzkreditdeckung

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Darlehensforderungen aus der Finanzierung eines einzelnen Exportgeschäfts
Leasingdeckung

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Forderungen aus einzelnem Auslandsgeschäft

Ergänzende / weitere Absicherungen

Akkreditivbestätigungsrisikodeckung

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Akkreditivforderungen, die der Finanzierung eines deutschen Exportgeschäftes dienen, insbesondere für bestätigte Akkreditive und unwiderrufliche Ankaufzusagen
Avalgarantie (als Begünstigter)

Bis zu 24 Monaten Zahlungsziel 

  • Als Ergänzung zur Vertragsgarantiedeckung und zur Sicherheit des Garantiestellers, um das Regressrisiko auf den Exporteur im wesentlichen Umfang abzunehmen.

Neuigkeiten

AGA-Report Nr. 310 online

Jahresbericht Exportkreditgarantien und Highlights 2019 erschienen +++ Webinar: Erweiterte Absicherungsmöglichkeiten im Kurzfristgeschäft

Weiterlesen

AGA-Report Spezial online

EU- und ausgewählte OECD-Länder nicht länger marktfähig: EU-Kommission erweitert staatliche Absicherungsmöglichkeiten im Kurzfristgeschäft

Weiterlesen

Erweiterung der Deckungsmöglichkeiten

EU ermöglicht ab sofort staatliche Absicherung von Exporten zu kurzfristigen Zahlungsbedingungen innerhalb der EU und in ausgewählte OECD-Lä...

Weiterlesen

Pressematerial marktfähige Risiken