MEP: Digitale Geschäftsanbahnung Usbekistan

MEP: Digitale Geschäftsanbahnung Usbekistan

Gesundheitswirtschaft

  • 07.–18. Dezember 2020
  • 00:00 - 00:00 UHR
  • Webinar
  • trAIDe

Veranstaltungsdetails

Vom 07.12.2020 bis zum 11.12.2020 führt die trAIDe GmbH, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine digitale Geschäftsanbahnungsreise nach Usbekistan zum Thema Gesundheitswirtschaft durch. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme. Sie ist Bestandteil der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt. Die trAIDe GmbH arbeitet im Rahmen des Projektes eng mit dem sehr erfahrenen lokalen Partner LLC Medica sowie Fachverbänden und Interessensvereinigungen (s.u.) zusammen.  

Das BMWi-Markterschließungsprogramm für KMU fördert projektbezogene Maßnahmen besonders für mittelständische Unternehmen. Es dient den teilnehmenden deutschen Unternehmen zur Entwicklung von wertvollen Kooperationsbeziehungen mit ausgewählten lokalen Geschäftspartnern, die im Rahmen der Geschäftsreise persönlich getroffen werden. Gezielt werden individuell vorbereitete Geschäftsgespräche mit potenziellen Geschäftspartnern für B2B-Treffen vermittelt, Besuche bei Referenzprojekten, Unternehmen und Institutionen organisiert sowie allgemeine und branchen- bzw. themenspezifische Informationen durch deutsche und lokale Experten und Multiplikatoren vorgestellt. Sie erhalten dabei bereits im Vorfeld individuelle Unterstützung bei Ihrem Markteintritt im Zielland sowie eine branchenspezifische Zielmarktanalyse. Während der Geschäftsreise erhalten Sie ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Produkte vor ausgewählten potenziellen Geschäftspartnern vorzustellen.

Ansprechpartner

Herr Matthias Brandt

E-Mail

matthias.brandt@traide.de

TELEFON

+ 49 (0) 221 935 445-16

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters. 

Adresse

TrAIDe
Geschäftsanbahnung Gesundheits-
wirtschaft / Webinar
Usbekistan