MEP: Markterkundung Senegal und Côte d'Ivoire

MEP: Markterkundung Senegal und Côte d'Ivoire

Markterschließungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

  • 24.–28. Juni 2019
  • 00:00 - 00:00 UHR
  • Dakar
  • Afrika-Verein

Veranstaltungsdetails

Das Markterschließungsprogramm (MEP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Positionierung im internationalem Umfeld. 

 

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) führt die Afrika-Verein Veranstaltungs-GmbH in
Kooperation mit der lokalen Repräsentanz des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft e.V. (AV) im Senegal, der
Delegation der deutschen Wirtschaft in Ghana (AHK Ghana), der ivorischen Handelskammer CEPICI, dem senegalesischen
Arbeitgeberverband CNES, dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. und dem VDMA Baumaschinen und
Baustoffanlagen vom 24. bis 28. Juni 2019 eine Markterkundungsreise zum Thema Geschäftschancen im erweiterten
Bausektor in Senegal und Côte d’Ivoire durch.

Anmeldung

Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 19. April 2019

Ansprechpartner

Frau Tara Méité

E-Mail

meite@afrikaverein.de

Telefon

030 20 60 719 53


Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters. 

Adresse

Afrikaverein
Martkerkundung Erweiterter Bausektor
Côte d'Ivoire und Senegal Dakar
Senegal