MEP: Geschäftsanbahnung Serbien und Montenegro

MEP: Geschäftsanbahnung Serbien und Montenegro

Modernisierung in den Bereichen Transport, Logistik und Verkehrsinfrastruktur 

  • 03.–07. Februar 2020
  • 00:00 - 00:00 UHR
  • Belgrad
  • em&s GmbH

Veranstaltungsdetails

Mit dem Markterschließungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) KMU verschiedenster Branchen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Ausgenommen sind die Branchen, die bereits über spezielle Exportinitiativen abgedeckt sind. Das BAFA unterstützt das BMWi bei der administrativen Umsetzung des Programms.

Ziel der Geschäftsanbahnungsreise nach Serbien und Montenegro ist es, Technologien, Lösungen und Dienstleistungen aus den Bereichen Transport, Logistik und Verkehrsinfrastruktur vor interessierten Branchenvertretern, Institutionen, Verbänden, Verwaltung und Politik zu präsentieren. Es sollen erste Kontakte aufgebaut und konkrete Geschäftspartnerschaften mit serbischen und montenegrinischen Unternehmen in diesen Bereichen ermöglicht werden. Dadurch soll besonders KMU der Einstieg in die beiden Zielmärkte erleichtert werden.

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 15. September 2019

Ansprechpartner

Herr Dr. Ulrich Wild

E-Mail

wild@markt-wissen.de

Telefon

+ 49 8444 9246 977

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters. 

Adresse

em&s GmbH
Geschäftsanbahnung Transport, Logistik und
Verkehrsinfrastruktur / Belgrad
Serbien