MEP: Geschäftsanbahnung Äthiopien

MEP: Geschäftsanbahnung Äthiopien

Markterschließungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

  • 30. März - 02. April 2020
  • 19:00 - 18:00 UHR
  • Addis Abeba
  • enviacon international

Veranstaltungsdetails

Das Markterschließungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Positionierung im internationalem Umfeld. 

Vom 30.03.2020 bis 02.04.2020 führt die AHK Services Eastern Africa Ltd., im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine Geschäftsanbahnungsreise im Bereich Bergbau und Rohstoffe nach Äthiopien durch. Projektpartner ist enviacon international.

Ziel der Geschäftsanbahnungsreise ist es, deutschen Unternehmen und Anbietern von Technologien, Lösungen und Produkten der Bergbaubranche individuelle Geschäftspartner zu vermitteln, gezielt Marktchancen zu sondieren und damit den Weg für konkrete Geschäftsabschlüsse in Äthiopien zu bereiten.

Im Vorfeld der Reise wird den Teilnehmern eine ausführliche, branchenspezifische Zielmarktanalyse in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.

Teil des Programms ist eine Fachkonferenz vor äthiopischen Fachpublikum. Die deutschen Teilnehmer haben hier die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Eine Netzwerkveranstaltung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Äthiopien trägt zur intensiven Kontaktanbahnung bei. Während eines Briefings mit deutschen Institutionen vor Ort erhalten die Teilnehmer zu Beginn der Geschäftsanbahnungsreise branchen- bzw. themenspezifische Informationen zu dem lokalen Markt hinsichtlich politischer und rechtlicher Rahmenbedingungen, konkreter Marktchancen, künftiger Marktentwicklungen, technischer und logistischer Voraussetzungen und Verfahren, kulturspezifischer Besonderheiten etc.

Die deutschen Teilnehmer werden durch die Vor-Ort-Präsenz der AHK Services Eastern Africa Ltd. sowohl im Vorfeld wie auch ständig während der Geschäftsanbahnungsreise inhaltlich, logistisch und bei Bedarf sprachlich unterstützt.

Gezielt werden individuell vorbereitete Geschäftsgespräche mit potenziellen Geschäftspartnern für B2B-Treffen vermittelt, Besuche bei Referenzprojekten, Unternehmen und Institutionen durchgeführt sowie allgemeine und branchen- bzw. themenspezifische Informationen durch deutsche und lokale Experten und Multiplikatoren vorgestellt.

Zeitnah vor Beginn der Reise werden in einem telefonischen Gespräch die Erwartungen der deutschen Teilnehmer besprochen und qualifizierte Vorschläge für mögliche Gesprächspartner für die Geschäftsreise identifiziert.

Anmeldung

Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der

31. Januar 2020

Ansprechpartner

Frau Laura Lehmann

E-Mail

lehmann@enviacon.com

Telefon

+49 30 814 8841 - 13

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters. 

Adresse

enviacon international 
Geschäftsanbahnungsreise
nach  Addis Abeba
Äthiopien (Compact with Africa Land)