13. Dezember 2022

Lieferantenkreditdeckungen: Reduzierter Selbstbehalt gegen 
Entgeltaufschlag stärkt KMU im Wettbewerb – Maßnahme entfristet

In seiner Dezember-Sitzung hat der Interministerielle Ausschuss (IMA) für Exportkreditgarantien entschieden, die Möglichkeit eines auf 5 Prozent reduzierten Selbstbehalts für wirtschaftliche Risiken bei Lieferantenkreditdeckungen und im Bereich der Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistung (APG) dauerhaft zur Verfügung zu stellen.

Der reduzierte Selbstbehalt bietet den Exporteuren gegen Entgeltaufschlag eine Reihe von Vorteilen: Er trägt zur Entlastung der Bilanz des Exporteurs bei, verbessert seine Refinanzierungsmöglichkeiten und stärkt so seine Position im internationalen Wettbewerb.

In den vergangenen Jahren hat sich der reduzierte Selbstbehalt gegen Entgeltaufschlag zu einem wichtigen Instrument zur Förderung kleiner und mittelständiger Unternehmen (KMU) entwickelt. Das zeigt sich u. a. an der Nutzung im Bereich der Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistung – ein klassisches Absicherungsprodukt für KMU. Gut 40 Prozent der Deckungsnehmer beantragen inzwischen eine Reduzierung des Selbstbehalts gegen Entgeltaufschlag.

Im Einzeldeckungsbereich nutzen drei Viertel der Antragssteller das Angebot. Auch hier liegt der Schwerpunkt im Small-Ticket-Bereich – d.h. bei Geschäften mit einem Deckungsvolumen bis zu 5 Mio. Euro.

Der reduzierte Selbstbehalt gegen Entgeltaufschlag wurde 2009 im Rahmen der Finanzkrise befristet eingeführt und seitdem mehrmals verlängert. Ohne die Reduzierung gegen Entgeltaufschlag beträgt der Selbstbehalt für wirtschaftliche Risiken bei Lieferantenkreditdeckungen 15 Prozent im Einzeldeckungsbereich und 10 Prozent bei der APG.

Absicherung im Small-Ticket-Bereich: Weiterhin keine Antragsgebühr bei click&cover EXPORT

Für die digitale Lieferantenkreditdeckung Hermesdeckungen click&cover EXPORT fällt auch weiterhin keine Antragsgebühr an. Der Interministerielle Ausschuss (IMA) hat entschieden, die geltende Sonderregelung bis zum 30. Juni 2023 zu verlängern.

Mit der digitalen Lieferantenkreditdeckung Hermesdeckungen click&cover EXPORT können standardisierte Ausfuhrgeschäfte im Small-Ticket-Bereich (Auftragswert bis 5 Mio. Euro) für die Länderkategorien 1 - 5 schnell und sicher abgesichert werden.

Das Angebot wird vor allem von kleinen und mittleren Unternehmen wahrgenommen. Gerade die vorangestellte Online-Entgeltindikation und die beschleunigte Antragsbearbeitung stärken Exporteure bei ihren Vertragsverhandlungen im Ausland.

Fünf Jahre nach Einführung hat sich die digitale Lieferantenkreditdeckung Hermesdeckungen click&cover EXPORT als ein günstiges und einfach zu handhabendes Absicherungsinstrument für geringvolumige Geschäfte im KMU-Bereich etabliert.


Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu den Instrumentarien der AuslandsGeschäftsAbsicherung (AGA) der Bundesrepublik Deutschland.