AGA-Report Nr. 296

20. Dezember 2018

Besondere Herausforderungen bedürfen besonderer Lösungen: Bund übernimmt erstmals Kreditgarantiedeckung 

Spezielle Form der Finanzkreditdeckung ermöglicht Absicherung von Finanzierungen in Lokalwährung

Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal sichert der Bund einen Lokalwährungskredit über eine Kreditgarantiedeckung ab. Im Zusammenhang mit einer komplexen Projektfinanzierung in Brasilien kommt diese spezielle Form der Finanzkreditdeckung zum Einsatz. Das Beispiel zeigt, wie im Bereich der Exportkreditgarantien mit innovativen Konzepten flexible Lösungen für hochkomplexe Sachverhalte im Interesse der deutschen Exportwirtschaft umgesetzt werden.

Lieferantenkreditdeckung - Finanzkreditdeckung - Fabrikationsrisikodeckung: Exporteuren und Banken sind die Klassiker der Exportkreditgarantien seit Jahrzehnten ein Begriff.  Darüber hinaus bietet der Bund aber noch eine Reihe ganz besonderer Absicherungsformen an. Eine solche ist die Kreditgarantiedeckung. Was hat es damit auf sich?

Die Kreditgarantiedeckung wurde entwickelt, um Finanzierungen in lokaler Währung zu ermöglichen, auch wenn die Bank des deutschen Exporteurs nicht im Bestellerland vertreten ist oder dort aufgrund gesetzlicher Bestimmungen keine Kredite in Lokalwährung herauslegen darf.

Vereinfacht dargestellt funktioniert eine Kreditgarantiedeckung wie folgt:

  • Die lokale Bank schließt mit dem Besteller einen Darlehensvertrag und mit einer vom Bund anerkannten Bank einen Garantievertrag ab. Eine Rechtsbeziehung des Bundes besteht nur zu der Garantiebank; nicht zur lokalen Bank.
  • Der eigentliche Darlehensvertrag wird zwischen der lokalen Bank und dem Besteller geschlossen. Das Risiko aus diesem Finanzkredit trägt jedoch nicht die lokale Bank, sondern die Garantiebank. Gegen dieses Risiko kann sich die Garantiebank beim Bund über eine Kreditgarantiedeckung absichern.
  • Die Garantiebank, die das Kreditrisiko trägt, kann auf das lokale Kreditverhältnis über die mit der lokalen Bank getroffenen Vereinbarungen einwirken. Im Verhältnis zum Bund übernimmt die lokale Bank die Funktion einer Erfüllungsgehilfin der Garantiebank.
  • Kommt es zum Schaden, haftet die Garantiebank. Über die Kreditgarantiedeckung wird die Garantiebank schließlich durch den Bund entschädigt.

 

Die Kreditgarantiedeckung im Überblick:

Kreditgarantiedeckung im Überblick

49 PLUS – Vereinfachtes Verfahren zur Einbeziehung von ausländischen Zulieferungen in die Hermesdeckung hat sich etabliert  

Zwei Jahre nach dessen Einführung hat sich 49 PLUS, das Konzept zur Einbeziehung von ausländischen Lieferanteilen in die Hermesdeckung, etabliert.

Seit dem Start von 49 PLUS im Oktober 2016 wurden vom Interministeriellen Ausschuss für Exportkreditgarantien 33 Geschäfte mit einem überwiegend ausländischen Warenanteil in Deckung genommen. Die meisten unter 49 PLUS behandelten Geschäfte enthielten einen Auslandswarenanteil von 60 bis 64 Prozent.

Die Gründe für überwiegend ausländische Zulieferungen können sehr unterschiedlich sein und reichen von gesetzlichen Vorgaben im Bestellerland, über Logistikthemen bis hin zu der Tatsache, dass bestimmte Technologien von deutschen Unternehmen nicht hergestellt werden.

Die Entscheidung über die Indeckungnahme von Geschäften mit einem überwiegenden Auslandsanteil wird stets auf Einzelfallbasis und ohne Präjudiz getroffen.

 

49PlusRegelung/Stufenmodell