Soweit es sich ausschließlich um die Deckung des Beschlagnahmerisikos handelt, ist der Gesamtwert der Waren, die in das Konsignationslager, das Zolllager oder zur Messe geliefert oder auf Probe verkauft werden, Gegenstand der Deckung. Bei an einen Verkauf anschließender Deckung ist die mit dem Käufer als Kaufpreis vereinbarte Forderung Gegenstand der Deckung.

Vor dem Hintergrund der abgesicherten Risiken sind auch Selbstkosten (in Gestalt von Rücktransportkosten) und Mindererlöse (im Falle anderweitiger Verwertung) bei drohendem Risikoeintritt gegenständlich gedeckt und werden im Schadensfall entschädigt.

 

Es konnten keine Registereinträge gefunden werden.