Default Alt-Tag

Verbriefungsgarantie 

Exporte absichern als Bank

Seit 1. Juli 2011 bietet die Bundesregierung eine deutlich verbesserte Verbriefungsgarantie an, die für Investoren und Refinanzierer noch attraktiver ist. Verbesserungen ergeben sich daraus, dass

 

  • der Refinanzierer jetzt einen eigenständigen Rechtsanspruch erhält,
  • der Anspruch aus der Verbriefungsgarantie klar formuliert ist,
  • keine Bezugnahme auf die Allgemeinen Bedingungen für Finanzkreditdeckungen erfolgt,
  • die Wirksamkeit der Verbriefungsgarantie nicht durch mögliche Rechtsmängel bei der Abtretung der Finanzkreditforderung beeinträchtigt wird.

 

Neu ist im Übrigen folgendes:

 

  • Für den Refinanzierer nicht relevante Rahmenbedingungen der Garantiebereitstellung wurden in einen Garantiebereitstellungsvertrag separiert.
  • Die Freistellungsverpflichtung des Deckungsnehmers erhält eine klarere Fassung.

 

Kurzbeschreibung

Die Verbriefungsgarantie bietet Banken, für die der Bund bereits eine Finanzkreditdeckung übernommen hat, eine kostengünstige Lösung, um sich am Kapitalmarkt über ein zwischengeschaltetes Unternehmen oder bei einem Realkreditinstitut zu refinanzieren.

 

Zielgruppe

  • als Deckungsnehmer
    • Deutsche Kreditinstitute
    • In Deutschland ansässige Zweigniederlassungen ausländischer Banken
    • Ausländische Banken (unter bestimmten Voraussetzungen)
  • als Begünstigter (Refinanzierer)
    • deutsches oder ausländisches Kreditinstitut
    • Sonstiger Refinanzierer (z.B. Zweckgesellschaften) unter bestimmten Voraussetzungen
       

Zahlungsziel der abgesicherten Geschäfte

Abhängig von der zugrunde liegenden Finanzkreditdeckung (im Regelfall mittel-/langfristig)

 

Besonderheiten

Zu Gunsten des refinanzierenden Unternehmens, das die bundesgedeckte Darlehensforderung ankauft, verzichtet der Bund auf

 

  • die Wartefristen (Entschädigung auf erstes Anfordern)
  • die Selbstbeteiligung (Entschädigung von 100 % der gedeckten Forderung)
  • die Einwendungen/Einreden aus den Allgemeinen Bedingungen (unbedingter, garantiegleicher Anspruch auf Entschädigung)

 

Der Antrag wird zusätzlich zu einer Finanzkreditdeckung gestellt (auch nachträglich möglich).

 

Aus Sicht des Begünstigten handelt es sich um eine 100%-Garantie auf erstes Anfordern; zwischen dem Bund und der finanzierenden Bank gelten die Konditionen der Finanzkreditdeckung.

 

Im Einzelfall ist eine Kombination der Verbriefungsgarantie auch mit einer Airbusgarantie möglich.

 

Entgelt

  • Laufzeitabhängiges Einmalentgelt als bestimmter Prozentsatz des abgetretenen Kapitalbetrages.
  • Bei der Kombination Airbusgarantie/Verbriefungsgarantie (Einzelfallentscheidung) wird nur das halbe Entgelt für die Verbriefungsgarantie erhoben.
  • Im Regelfall keine Bearbeitungsgebühren (Ausnahme: Verbriefungsgarantie wird erst nach Übernahme der Finanzkreditdeckung/Airbusgarantie beantragt).
  • Die Detailberechnung ist über ein Rechentool möglich

 

Selbstbeteiligung

Keine für den Begünstigten (Refinanzierer)

Downloads

- Kundenberatung

Sprechen Sie uns bei Fragen gern an!

Gertrud Jacobshagen

Finanzkreditdeckung; Verbriefungsgarantie; Pfandbriefdeckung

Die Beschlusslage zu mehr als 200 Ländern finden Sie in den Länderinformationen.