Inhaltsbereich

 

Kurzinformation zu Iran

Flagge Iran

 

 

kurzfristig Deckungsmöglichkeiten bestehen von Fall zu Fall.
mittel-/langfristig Deckungsmöglichkeiten bestehen von Fall zu Fall. Daneben bestehen Deckungsmöglichkeiten für Projektfinanzierungen und sonstige strukturierte Finanzierungen, gegebenenfalls auch auf Gegengeschäftsbasis.
Sicherheiten Grundsätzlich sind Sicherheiten des Finanzministeriums oder der Zentralbank erforderlich.
Für kurzfristige Geschäfte ist ein Verzicht auf diese Sicherheiten möglich, wenn
  • es sich um ein verbundenes Unternehmen handelt oder
  • das Unternehmen einem internationalen Konzern angehört, dessen Bonität außer Zweifel steht oder
  • Sicherheiten einer iranischen Bank vorliegen, über die aussagekräftiges Auskunftsmaterial zur Verfügung steht oder
  • Drittlandssicherheiten vorliegen.
Länderkategorie 6

 

Alle Angaben ohne Gewähr

Ausführliche Informationen zur Deckungspolitik finden Sie auch in allen Artikeln des AGA-Reports zum Iran. Weiterführende Informationen finden Sie gebündelt auf der Seite Focus Iran sowie Länderinformationen zu Geschäftspraxis, Wirtschaftsklima, Marktanalysen, Recht, Einfuhrverfahren, Zoll auf der Website von Germany Trade & Invest (gtai).

nach oben

Die Länderreferenten für den Iran beantworten gerne Ihre Fragen

  • zu einer Einzeldeckung: Ingo Schwutke, Tel.: +49 (0) 40 / 88 34 - 95 69
  • zu einer Sammeldeckung: Karina Lasch, Tel.: +49 (0) 40 / 88 34 - 91 09
  • zu volkswirtschaftlichen Analysen:
    Dr. Romeo Grill, Tel.: +49 (0) 40 / 88 34 - 90 88; Martin Schmerbach, Tel.: +49 (0) 40 / 88 34 - 90 80

nach oben


 

Fußzeile