Default Alt-Tag

Projektbeispiele

Umweltgerechte Entsorgung von Säureteerablagerungen in Lettland

Die MUEG Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgung GmbH realisierte in Lettland eines der größten Projekte im Umweltbereich: Das mittelständische Unternehmen führte für Säureteerablagerungen die umweltgerechte Entsorgung durch – von der Erarbeitung der Sanierungskonzeption, der Installation der Aufbereitungs- und der Abgasreinigungsanlage bis hin zur Grundwasserreinigung.

Auch für den Abbau, die Aufbereitung und den Transport der Säureteere zeigte sich das Unternehmen aus Braunsbedra in Sachsen-Anhalt verantwortlich. 

Die 30 km östlich von Riga gelegenen Deponien wurden in den Jahren 1950 bis 1980 zur Lagerung von Produktionsabfällen aus der Erdöl- und Schmierölverarbeitung genutzt. Von ihnen gingen erhebliche Gefahren für die Umwelt aus, denn aufgrund von fehlenden Abdichtungen der Gruben wurden Böden, Grundwasser und Oberflächenwasser kontaminiert. 

Symbolbild Netz

Die Beseitigung der Säureteere und Sanierung der Böden und Gewässer war daher dringend erforderlich. Die MUEG Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgung GmbH bereitete die ausgeschriebene Menge Säureteer, 30.200 t, vertragsgemäß auf. Das Projekt wurde zu 70 % aus Mitteln der Europäischen Union finanziert. 

Die Bundesrepublik Deutschland unterstützte das Vorhaben darüber hinaus durch Übernahme einer Lieferantenkreditdeckung und einer Leistungsdeckung.

Default Alt-Tag

Lieferung von 250 Ambulanzen an Ägypten

Erneut erhielt die Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH (WAS) einen Großauftrag aus Ägypten: Das mittelständische Unternehmen lieferte 250 Ambulanzen auf der Basis von Mercedes-Benz Vito an das ägyptische Gesundheitsministerium. 

Damit sind nun etwa 2.800 komplett medizinisch ausgestattete Fahrzeuge von WAS in ägyptischen Städten und ländlichen Regionen im Einsatz. 

Symbolbild Netz

Die Fahrzeuge ähneln rollenden Kliniken: Über einen Monitor werden vom Raumklima bis hin zur Beleuchtung alle Funktionen des Ambulanzbereiches gesteuert, an der Decke sind Druckluft-  und Sauerstoffventile installiert – ebenso ein Mediboard mit Anschlüssen für Defibrillatoren, Spritzenpumpen und Monitore.

Die Bundesrepublik Deutschland stellte für das Geschäft Vertragsgarantien mit Avalgarantien.

Default Alt-Tag